Secret Discovery

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Secret Discovery haben sich im Jahre 1989 in Bochum gegründet und sind eine Gothic-Rock-Band, deren Stil stark an Bands wie Fields of the Nephilim, The Sisters of Mercy, The Mission, o.ä. erinnerte. Im Laufe der Zeit hat sich aber ein eigener einprägsamer Sound entwickelt.

Genre

Gothic-Rock

Line-Up

  • Kai Hoffmann (Gesang)
  • Falk Hoffmann (Gitarre)
  • Ramses Razmjoo (Gitarre, seit 2002)
  • Lars Graebe (Schlagzeug, seit 1995)
  • Dirk Riegner (Keyboards, seit 1997)
  • Martin Hirsch (E-Bass, seit 2002)

  • Mattes Glathe (E-Bass, 1989–1999)
  • Michael Gusky (Gitarre, 1989–1994)
  • Dirk Schulz (Gitarre, 1989–1994)
  • Heinz Scholz (Gitarre, 1996)
  • Roland Wolf (Schlagzeug, 1990–1992)
  • Thom Thüs (Schlagzeug, 1992–1995)

Bandgeschichte

Die Band wurde 1989 gegründet und die erste LP Way To Salvation wurde in Eigenproduktion gepresst (Auflage: 500) und vertrieben. 1999 trennen sich Secret Discovery nach einen Best Of-Album und einer erfolgreichen Abschlusstour in aller Freundschaft. Nahezu alle Mitglieder arbeiten in der Band Alice2 jedoch weiter. Nach einen Album finden sich Secret Discovery 2002 in alter Stärke und Besetzung wieder zusammen und verstärken sich mit Ramses Razmjoo als zusätzlichen Gitarristen.

Diskographie

Singles/EPs

Videos/DVDs

  • 1996 Live Clips 1995–1996 (VHS-Video)

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

Coverversionen

Secret Discovery covern...

Weblinks