Rob Sheffield – Love is a Mix Tape

Aus indiepedia.de
Version vom 10. März 2012, 10:16 Uhr von Nakata (Diskussion | Beiträge) (Inhalt des Buches)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Love is a Mix Tape
Life and Loss, one Song a Time
dt.: Love is a Mix Tape
Eine Geschichte von Liebe, Leid und lauter Musik
Rob Sheffield
Jahr: 2007
Seitenzahl: 252
Preis: 8,95 €
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
(KiWi), Köln
ISBN: ISBN 978-3-462-03941-2


Love is a Mix Tape ist ein Roman von dem US-amerikanischen Rolling Stone Journalisten Rob Sheffield.


Inhalt des Buches

Sheffield erzählt die Geschichte wie er seine Frau kennen lernt, wie dann beide heiraten und sie plötzlich stirbt. Da beide große Musikliebhaber sind, spielen geschenkte Mixtapes eine große Rolle. In den vor jedem Kapitel vorangestellten Mixtapelisten kann vor allem eine Affinität zum US-Indierock, wie z.B. Pavement gesehen werden.

Weblinks