Rise Against

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Punkrock, Hardcore, Post-Grunge

Line-Up

  • Tim McIlrath (Gitarre, Gesang)
  • Joe Principe (Bass, Gesang)
  • Brandon Bames (Schlagzeug)
  • Zach Blair (Gitarre, Gesang)

ehemalige Bandmitglieder:

  • Mr. Precision (bis 2000, Gitarre, Gesang)
  • Todd Mohney (von 2000 bis 2001, Gitarre, Gesang)
  • Chris Chasse (von 2001 bis 2007, Gitarre, Gesang)

Bandgeschichte

1999 wird Rise Against in Chicago gegründet. Ursprünglich treten sie unter dem Namen Transistor Revolt auf und veröffentlichen auch 2000 ihre erste Demoaufnahme unter diesem Namen. Sie unterschreiben bei Fat Wreck Chords und bringen 2001 dort ihr erstes Album The Unraveling heraus. Schon damals spielen sie Shows mit Größen wie AFI und Sick Of It All. Auch ihr zweites Album Revolutions Per Minute veröffentlichen sie 2002 bei Fat Wreck Chords. Um an ein breiteren Publikum heranzukommen unterschreiben die 4 Punkrocker 2003 bei DreamWorks.

2004 stößt der Gitarrist Chris Chasse zur Band, und nimmt auch gleich das Album Siren Songs Of The Counter Culture auf, das ihm selben Jahr erscheint. Dieses Album enthält erfolgreiche Singles wie etwa Give It All, Swing Life Away oder Life Less Frightening. Durch die Übernahme von DreamWorks durch die Universal Music Group stehen Rise Against nun bei Geffen Records unter Vertrag.

2005 wird das Debut-Album The Unraveling erneut unter Fat Wreck Records veröffentlicht, diesmal Re-mixed, Re-mastered und mit Bonustracks.

2006 wird dort auch ihr aktuelles Album The Sufferer And The Witness und die dazugehörige Single Ready To Fall veröffentlicht.

Sie engagieren sich trotz des großen Erfolgs weiterhin gegen Rassismus und für den Tierschutz, was auch ihr 2006 veröffentlichtes Video zur obengenannten Single Ready To Fall beweist. In diesem Video werden Szenen von brutalem Vorgehen gegen Tiere gezeigt. Das Video wurde von MTV jedoch aus dem Programm genommen, da die Szenen zu heftig für das öffentliche Fernsehen waren.

Im Februar 2007, kurz bevor die Band mit My Chemical Romance auf Tour ging, trennte sich Gitarrist und Background-Sänger Chris Chasse von der Band. Die Band sprach vom "Rise Against Fluch" - Chris Chasse ist nun schon der dritte Gitarrist, der die Band verlassen hat. Als Ersatz wurde Zach Blair, der Gitarrist von Only Crime ausgewählt, er bestreitet seitdem alle Touren mit Rise Against.

Das vierte Studioalbum namens "Appeal To Reason" erscheint in den USA am 7., in Deutschland am 10. Oktober 2008. Auf der offiziellen Website der Band wurde bereits im August des Jahres das Artwork des Albums, sowie eine kurze Version der ersten Single-Auskoppllung "ReEducation (Through Labor)" veröffentlicht. Auch 2 Videos zu den Studioarbeiten zum Album, das Video zu "ReEducation (Through Labor)" sowie ein Making-Of dazu wurden online gestellt.

Im Februar 2009 geben Rise Against eine Tour in Deutschland u. a. mit der Band Strike Anywhere.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

  • 2003 Heaven Knows
  • 2004 Give It All
  • 2005 Swing Life Away
  • 2005 Life Less Frightening
  • 2006 Ready To Fall
  • 2006 Prayer Of The Refugee
  • 2007 The Good Left Undone
  • 2008 This Is Noise EP
  • 2008 ReEducation (Through Labor)
  • 2009 Audience Of One

Charts

Jahr Titel Charts
D US US Independent UK A CH S F NOR FIN AUS NZ
2003 Revolutions Per Minute - - 35 - - - - - - - - -
2004 Siren Song Of The Counter Culture - 136 - - - - - - - - - -
2006 The Sufferer & The Witness 77 10 - 75 98 - - - - - 21 -
2008 Appeal to Reason 21 3 - 68 34 44 - - - - 7 34

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Visions Visions
2006 The Sufferer and the Witness 26
2011 Endgame 12

Kompilationsbeiträge

Trivia

  • 2 Mitglieder der Band sind Veganer, die anderen beiden sind Vegetarier
  • die Verpackung des aktuellen Albums "Appeal To Reason" wurde auf Wunsch der Band aus 100% Altpapier hergestellt
  • Die Band wurde von der Tierschutzorganisation PETA als "Best Animal Friendly Band" ausgezeichnet.[1]

Referenzbands

Videoclips

Weblinks

Quellen

  1. http://visions.de/news/11185/Newsflash