Premonition 13

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Premonition 13
Herkunft: Maryland, USA
Aktiver Zeitraum: seit 2010
Genres: Stonerrock, Hardrock
Labels: Volcom Entertainment
Homepage: Premonition13.com
Line-Up:
Scott "Wino" Weinrich: Gesang, Gitarre
Jim Karow: Gitarre
Matthew Clark: Schlagzeug

Premonition 13 sind eine Band des Doom-Veteranen Scott "Wino" Weinrich, die dieser 2010 mit seinem langjährigen Jam-Kollegen Jim Karow sowie dem Schlagzeuger Matthew Clark ins Leben rief.

Bandgeschichte

Als hätte er mit seiner nach dreißig (!) Jahren Musikerdasein endlich angelaufenen Solokarriere, den reaktivierten Doom-Gottvätern Saint Vitus und dem Alternativ-Metal-Allstar-Vehikel Shrinebuilder nicht schon genug zu tun gehabt, beschloss Scott "Wino" Weinrich in seinem fünfzigsten Lebensjahr auch noch die Gründung einer weiteren Band. Allerdings handelte es sich bei dem Premonition 13 getauften Projekt weniger um etwas komplett Neues, sondern um die Konkretisierung einer schon seit zwei Jahrzehnten andauernden kreativen Partnerschaft mit dem Gitarristen Jim Karow. Die beiden Musiker hatten immer wieder zusammen gejammt, ohne sich dabei von Bass oder Schlagzeug begleiten zu lassen, und wollten diese Vorgehensweise nun endlich auch in einer richtigen Band umsetzen. Letztlich wurde daraus dann aber doch ein Trio, als der Schlagzeuger Matthew Clark von der Postrock-Band Ostinato noch dazugeholt wurde.

Stilistisch wurde ein Schnitt zu Winos zweitem Soloalbum "Adrift" (auf dem Karow seinen alten Freund ebenfalls schon unterstützt hatte) gesetzt, das hauptsächlich akustisch gehalten war, und stattdessen die lange Tradition von schwer(mütig)en Gitarrenriffs zwischen Doom, Metal, Hardrock und Stonerrock wieder aufgenommen, die schon Weinrichs vorige Bands von den legendären The Obsessed bis zu The Hidden Hand ausgezeichnet hatte. Durch die ungewöhnliche Instrumentierung ergaben sich aber auch neue Ansätze, die zusätzlich von psychedelischen Ausflügen und ruhigeren Abschnitten variiert wurden. Premonition 13 debütierten im Jahr 2011 mit der auf 1000 Einheiten limitierten 7"-Single "Switchhouse / Crossthreaded" auf Platte, gefolgt vom selbstbetitelten Longplayer, der ebenfalls auf Volcom Entertainment erschien. Textlich führte Wino seine Faszination an Verschwörungstheorien und altamerikanischen Kulturen weiter aus.

Diskographie

Alben
Singles/EPs
  • 2011 Switchhouse / Crossthreaded (7", Volcom)

Referenzkasten

  • Eigentlich hatte die Band nur Premonition heißen sollen, da es aber schon jede Menge anderer Gruppen dieses Namens gab, hängte Wino einfach die Nummer 13 an.[1]

Referenzbands

Videoclips

Weblinks

Quellen

  1. Artikel über Premonition 13 bei metal.de