Philip Selway

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phil Selway
Herkunft: Abingdon, England
Geboren: 23. Mai 1967 (52 Jahre)
als Philip James Selway
Genres: Electronica, Post-Rock, Avantgarde, Artrock, Indie-Rock
Instrumente: Schlagzeug, Keyboard
Labels: Capitol, Parlophone
Bands:
Radiohead
The Weird Sisters

Phil Selway ist Schlagzeuger und gelegentlich auch Backgroundsänger der englischen Indie-Rock-Band Radiohead.

Biographie

Neben der Arbeit als Drummer der Band und gelegentlicher Backgroundsänger während Live-Konzerten ist Selway seit den Aufnahmen zu Kid A und Amnesiac auch für die elektronische Programmierung mittels Drumcomputer verantwortlich. In der Anfangsphase der Band verließ Selway kurzzeitig das Line-Up, als er nach Irland umzog, kehrte schließlich jedoch wieder nach England und zu On a Friday, damals noch der Name Radioheads, zurück.

Vor dem Erfolg der Band studierte Selway Englisch und Geschichte an der John Moores University zu Liverpool.

Derzeit befindet sich Selway zusammen mit Glenn Kotche und Pat Sansone von der Band Wilco in den Studios von Radiohead, um sein erstes Soloalbum Familial aufzunehmen.[1]

Kollaborationen

Solo-Diskographie

Alben

Kompilationsbeiträge

Trivia

Weblinks & Quellen

  • http://www.visions.de/news/11725/Newsflash