Peter Piek und die Farben

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Piek (* 3. April 1981 in Karl-Marx-Stadt; eigentlich Peter Piechaczyk) ist ein deutscher Maler und Songwriter.

Genre

Singer/Songwriter, Pop, Rock, Alternative, Indie, Folk-Rock

Bandgeschichte

Der Multiisntrumentalist Peter Piek wurde 1981 in Karl-Marx-Stadt geboren, wo er an verschiedenen Musikprojekten beteiligt war. Er zog im Jahr 2001 nach Leipzig und studierte dort bis 2006 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB), bis er das Studium wegen künstlerischen Unstimmigkeiten abbrach. Peter Piek versteht sich als eine Mischung aus Maler und Musiker. Auf seiner Tour 2007 kam Peter Piek mit dem Ausfahrt Musikverlag in Kontakt, die im Frühling 2008 sein drittes Album auf ihrem Label Beathotel veröffentlichten. Peter Piek gab bereits über 300 Konzerte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und den Niederlanden, absolvierte im Herbst 2008 eine zweimonatige US-Tour und spielte im Jahr 2009 auch erstmals Auftritte in Großbritannien. In seinen Songs verarbeitet Peter Piek oft Persönliches, nimmt aber auch Bezug auf politische Dinge und singt über Themen aus der Malerei, die er mit der Musik zu verbinden versucht.

Line-Up

Diskographie

Alben

  • 2006 The Reunification of Peter Piek
  • 2006 Say Hello to Peter Piek (2008 Beathotel)
  • 2010 I Paint it on a Wall (Noisedeluxe Records)

Kompilationsbeiträge

MP3

Weblinks