Otis Blue: Otis Redding Sings Soul

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Otis Blue: Otis Redding Sings Soul
Otis Redding
Veröffentlicht: 15. September 1965
Label & Vertrieb: Volt/Atco
Albumlänge: 32:22 min
Produziert von: Jim Stewart, Isaac Hayes, David Porter
Genre: Soul, Rhythm and Blues
Formate: LP
Singles: 1965 I've Been Loving You Too Long / I'm Depending On You
1965 Respect
1965 My Girl
1965 A Change Is Gonna Come
1966 (I Can't Get No) Satisfaction
Chronologie

1965 The Great Otis Redding Sings Soul Ballads

Otis Blue: Otis Redding Sings Soul

1966 The Soul Album

Otis Blue: Otis Redding Sings Soul ist das dritte Studioalbum des Soul-Sängers Otis Redding. Es erschien 1965 auf Volt/Atco und wurde mit Booker T. & the M.G.'s als Backingband eingespielt.

Zum Album

Die Songs wurden aufgenommen von April bis Juli 1965 in den Stax Recording Studios in Memphis, Tennessee. Begleitet wurde Redding dabei unter anderem von der Stax/Volt-Hausband Booker T. & the M.G.'s.

Das Album besteht sowohl aus Coverversionen (z.B. Satisfaction der Rolling Stones) als auch aus selbst geschriebene Liedern, die als Coverversionen anderer Künstler bekannt wurden (z.B. Respect von Aretha Franklin).

2008 wurde das Album als Doppel-CD wiederveröffentlicht.

Bis heute wird das Album regelmäßig in verschiedene Bestenlisten gewählt. So belegte es 1997 die Nummer 31 bei den besten Alben aus 5 Jahrzehnten des deutschen Rolling Stone. Der US-amerikanische Rolling Stone wählte es 2003 auf Platz 74 der 500 Greatest Albums of All Time, während es wiederum der deutsche Rolling Stone es ein Jahr später auf Platz 144 der 500 besten Alben aller Zeiten wählte. Weiterhin wurde der Re-Release (Collector's Edition) mit der Höchstnote von Pitchfork Media bewertet und es gehört zu den 1001 Alben – Musik, die Sie hören sollten, bevor das Leben vorbei ist.

Line-Up

Tracklisting

# Titel Länge geschrieben von
Side two
1. Ole Man Trouble 2:55 Otis Redding
2. Respect 2:05 Otis Redding
3. Change Gonna Come 4:17 Sam Cooke
4. Down in the Valley 3:02 Bert Berns, Solomon Burke, Babe Chivian, Joe Martin
5. I've Been Loving You Too Long 3:10 Otis Redding, Jerry Butler
Side two
6. Shake 2:35 Sam Cooke
7. My Girl 2:52 Smokey Robinson, Ronald White
8. Wonderful World 3:00 Sam Cooke, Lou Adler, Herb Alpert
9. Rock Me Baby 3:20 B. B. King
10. Satisfaction 2:45 Mick Jagger, Keith Richards
11. You Don't Miss Your Water 2:53 William Bell

Andere Versionen

In einer Wiederveröffentlichung als Doppel-CD gibt es das Album sowohl in einer Mono- als auch in einer Stereo-Version, zusätzlich zu Liveaufnahmen.

Weblinks