Oceansize

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oceansize wurden 1998 in Manchester gegründet.

Genre

Progressive Rock

Line-Up


  • Jon Ellis: Bass und Keyboard bis Dezember 2005

Bandgeschichte

Oceansize gründen sich 1998 in Manchester, wo sie schon bald von der lokalen Zeitung als "Best Unsigned Band in Manchester" bezeichnet wurden. Nach einigen Touren und drei Veröffentlichungen unterzeichnet die Band einen Vertrag mit Beggar's Banquet. Es folgen weitere EPs, mit denen Oceansize auszuloten versuchen, welcher Produzent am besten für ihr Debütalbum geeignet ist. Mit Chris Sheldon wird schließlich "Effloresce" aufgenommen. Auf die Veröffentlichung folgt die erste Tour durch Europa zusammen mit Aereogramme. Zwei Jahre später folgt das zweite Album "Everyone Into Position", welches Oceansize in Europa unter anderem im Vorprogramm von Porcupine Tree vorstellen. Nach der Tour verlässt Bassist Jon Ellis aus persönlichen Gründen die Band, die fortan von Steve Hodson am Bass komplettiert wird, der sich, wie auch Gitarrist Stanley Posselthwaite, ein Synonym zulegt - Hodson nennt sich Syndrome, Posselthwaite Gambler. Ende 2007 erschien das dritte Album von Oceansize.

Diskographie

Alben
EPs und Singles

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F I NOR NL DK POR FIN MEX AUS NZ
Singles
2004 Catalyst 73

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Intro
2003 Effloresce
58

Referenzbands

Videoclips

Weblinks