Music Is My Heroin

Aus indiepedia.de
Music Is My Heroin
Genres: Indierock, Noiserock, Post-Hardcore, Postrock, HipHop
Ort: Berlin
Aktiver Zeitraum: seit 1994
Vertriebe: Flight 13
Homepage: Profil bei Facebook

Music Is My Heroin ist ein Indielabel aus Berlin, das seit 1994 Platten veröffentlicht.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Label Music Is My Heroin wurde 1994 von Axel Redlich gegründet, um dessen eigener Emocore-Band Catharsis eine Veröffentlichungsmöglichkeit zu verschaffen. Trotz insgesamt überschaubarer Release-Anzahl – seit 1994 sind insgesamt 28 Platten auf MIMH herausgekommen – konnte das Label einiges an Renommee einheimsen, unter anderem durch die Verpflichtung von innovativen Acts aus unterschiedlichsten Genres wie Dälek, Lockjaw, DJ Fangkiebassbeton, Runde 1 oder Stale. Das Video zum Runde 1-Stück Die 15. Art den Regen zu beschreiben wurde auf dem Kurzfilmfestival von Oberhausen gezeigt und rotierte auf Viva 2.

Jüngste Releases von Music Is My Heroin, das in Monheim gegründet wurde, dann nach Köln umzog und heute in Berlin beheimatet ist, sind 7"-Singles von Hall & Rauch sowie Jacques Wolgast.

Bands

Label-Compilations

Diskographie

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Inhalt
Bilder
Werkzeuge