Miss Platnum

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genres

Soul, R'n'B, Folk

Biographie

Im Alter von 8 Jahren kam Ruth Maria Renner, so der bürgerliche Name der Sängerin, gemeinsam mit ihren Eltern aus Rumänien nach Berlin. Hier erhielt sie Gesangsunterricht bei der US-amerikanischen Jazz-Sängerin Jocelyn B. Smith und wirkte unter anderem in deren Hip Hop-Band Moebeat als Backgroundsängerin mit.

Nach der Veröffentlichung des vom Publikum relativ unbeachteten Albums Rock Me 2005 erschien am 12. Mai 2007 das zweite Album unter dem Titel Chefa, auf dem Rhythmen aus Hip Hop und Soul mit Elementen aus klassischer rumänischer Volksmusik verschmelzen. Kennzeichen sind außerdem kritisch-ironische Anspielungen auf den derzeitig vorherrschenden Magerwahn und Vorurteilen gegenüber Rumänien. Auch in ihrem Heimatland läuft ihre Karriere mittlerweile schließlich an.

Kollaborationen

Diskographie

Alben

Singles

  • 2007 Give Me The Food
  • 2007 Come Marry Me (feat. Peter Fox)
  • 2007 Mercedes Benz
  • 2008 Why Did You Do It
  • 2009 She Moved In!
  • 2009 Babooshka

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Spex
2009 The Sweetest Hangover 45

Weblinks