Michael Palmieri

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Palmieri ist ein amerikanischer Musikvideoregisseur.

Biographie

Palmieri beginnt 1993 als Techniker für Filmequipment in San Francisco. Dort lernt er viel über Kameratechnik und beginnt bald selbst zu fotografieren, beschließt dann aber Filme drehen zu wollen. Nach einem erfolglosen Selbstfindungstrip bekommt er eine Stelle bei der Special Effects-Firma Tippett Studio, wo er Animations- und 3D-Techniken lernt. Er wechselt zur Firma Protozoa, wo er einen Wahlwerbespot entwickelt. Danach zieht er nach New York und beginnt Werbespots und Fernsehtrailer zu drehen. Nach Experimenten mit Computeranimationen und Digitalkameras, landet er beim Sundance Festival und lernt später Beck kennen. Er bekommt die Gelegenheit für ihn eine weitere Version eines Videos für Lost Cause zu drehen (die Originalversion von Hammer & Tongs war zu anspruchsvoll für MTV). Seitdem dreht er eine Vielzahl von Videos und arbeitet für die Produktionsfirma A Band Apart.

Videographie

Weblinks