Michael Ivins

Aus indiepedia.de

Michael Ivins wird am 17. März 1963 in Omaha, Nebraska als Michael Lee Ivins geboren und ist der Bassist der Flaming Lips.

Biographie

Sein Vater arbeitet beim Militär, so dass Michael seine Jugend in Hawaii verbrachte. Er geht in Oklahoma City auf die High School und beginnt Punk-Musik zu hören. 1983 trifft er Wayne Coyne, der ihn bittet, in seiner Band mitzuspielen, obwohl Michael zu diesem Zeitpunkt keinen Bass spielen kann. Seit 1994 ist er auch am Aufnahmeprozess der Alben beteiligt. 1998 heiratet er seine Frau Catherine und wohnt seit 2001 in Fredonia, wo er gelegentlich bei Dave Fridmann in den Tarbox Road Studios als Aufnahmetechniker einspringt.

Weitere Tätigkeiten und Kollaborationen

  • Tamburin und Co-Produzent bei "Tallahassee" von The Mountain Goats
  • Co-Produzent von "XIV" von Home
  • Produzent von "In the Name of the World EP" von The Holy Fire
  • Aufnahmetechniker bei "Per Second, Per Per Second, Per Second... Every Second" von Wheat
  • Aufnahmetechniker bei "The Strangest Things" von Longwave

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Inhalt
Bilder
Werkzeuge