Martin Gottschild

Aus indiepedia.de
Martin "Gotti" Gottschild
Herkunft: Berlin, Deutschland
Geboren: 24. September 1976 (38 Jahre)
Aktiver Zeitraum: seit ca. 1994
Instrumente: Bass, Gitarre
Bands:
Bleistift (ca. 19952000)
Sofaplanet (20002005)
Ronny, Maik und Nancy
Beatplanet (seit 2003)
Tiere streicheln Menschen (seit 2005)
Die Stahlharten Bäuche (seit 2008)

Musiker und Comedian Martin "Gotti" Gottschild (* 24. September 1976) wächst in Berlin auf und ist Bassist und Sänger bei Sofaplanet und Beatplanet, sowie mit seinem Lesungen unter dem Titel Tiere streicheln Menschen aktiv.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Martin Gottschild stammt aus einem sehr musikalischen Elternhaus und kommt so schon früh mit diversen Instrumenten wie Gitarre, Akkordeon, Mundharmonika und Blockflöte in Kontakt.

Bereits mit 7 Jahren nimmt Martin klassischen Gitarrenunterricht, um mit 17 dann schließlich E-Gitarre zu lernen. Im Alter von 20 Jahren beginnt er damit Klavierunterricht zu nehmen.

Mit 18 Jahren spielt Gotti in einer ersten Band und gründet mit 19 Jahren die Band Bleistift, welche in Berlin lokale Bekanntheit erlangt. Die Band schafft es auf eine stolze Anzahl von ca. 70 Gigs. Während einem Bleistift-Gig lernt Gotti die Band Sofaplanet kennen.

Nach dem Aus von Bleistift und dem Ausstieg von Jakob Großmann steigt Gotti 2000 bei Sofaplanet als neuer Bassist und Sänger ein. Die Band befindet sich zu dieser Zeit gerade in den Aufnahmen ihres Debütalbums "Sternzahl unendlich", welche sie mit Martin Gottschild abschließen. Mit dem Album und "Liebficken", der ersten Singleauskopplung daraus, können Sofaplanet im Jahr 2001 in die deutschen Charts einsteigen. Seit 2005 liegt die Band auf Eis.

2003 gründet Gottschild mit seinen Sofaplanet-Bandkollegen Sven Rathke und Jan Kertscher die 60s Beat-Formation Beatplanet, mit denen er 2007 am Bundesvision Song Contest teilnimmt.

Seit 2008 ist Martin Gottschild als Gitarrist und Sänger bei der Liveband von Sven van Thom, Die Stahlharten Bäuche aktiv. Auf Sven van Thoms "Zurück zur Na-Tour" im Frühjahr 2009 trägt er allabendlich sein selbstgeschriebenes Lied "Ronny, Maik und Nancy" vor. Unter selbigem Namen trat Gotti in der Vergangenheit auch bereits solo auf, unter anderem auf dem Indispensable Indoor Indie Festival.

Des Weiteren schreibt Martin Gottschild lustige Kurzgeschichten, die er im Rahmen seiner "Action-Lesungen" unter dem Namen Tiere streicheln Menschen, oft begleitet von Sven van Thom, zum Besten gibt. Oft zeigt er in Zusammenhang mit den erfundenen Geschichten auch auf dem Flomarkt erworbene Dias. Eine Kurzgeschichtensammlung aus der Reihe Tiere streicheln Menschen erscheint 2010 unter dem Titel "Der Schatz im Silberblick".

Gottschild trat mit Tiere streicheln Menschen bisher drei mal im Quatsch Comedy Club bei Cindys Talentschmiede auf.

Kollaborationen

  • Martin Gottschild spielt Gitarre bei Sven van Thoms Liveband Die Stahlharten Bäuche. Auf dessen Debütalbum "Phantomschmerz" singt er mit Sven das Duett "Lady Snowflake", welches die beiden auch zusammen geschrieben haben.

Diskographie

Für Sofaplanet, Beatplanet, Sven van Thom oder Tiere streicheln Menschen siehe entsprechende Artikel.

Weblinks

Quellen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Inhalt
Bilder
Werkzeuge