Love Battery – Confusion Au Go Go

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Confusion Au Go Go
Love Battery
Veröffentlicht: 4. Mai 1999
Label & Vertrieb: C/Z Records
Albumlänge: 52:51 Min.
Produziert von: Love Battery
Genre: Grunge, Psychedelic Rock
Formate: CD
Singles: 1996 – Punks Want Rights
Chronologie

1995Straight Freak Ticket

Confusion Au Go Go

tba.

"Confusion Au Go Go" ist das vierte und bislang letzte Album der US-amerikanischen Grunge-Band Love Battery. Es erschien 1999 auf C/Z Records und wurde von der Band selbst produziert.

Zum Album

Vier Jahre dauerte es, bis die Psychedelic-Grunger von Love Battery ihren missglückten Majorlabel-Ausflug mit "Straight Freak Ticket" soweit verdaut hatten, dass sie ein neues Album vorlegen konnten. Einige Songs wie Snipe Hunt und Colorblind hatte man zuvor schon als Singleauskopplungen bzw. Beiträge für Compilations wie "Home Alive" getestet, die schließlich auch ihren Weg auf die folgende LP fanden. Für "Confusion au Go Go", den vierten Longplayer der Mannen um Sänger und Gitarrist Ron Nine, war die Band dann auch folgerichtig zur über jeden Kommerzverdacht erhabenen Seattle-Indielabel-Legende C/Z Records zurückgekehrt. Abgesehen davon, dass sich inzwischen Ur-Drummer Jason Finn (der eigentlich fest zu den Überraschungs-Sekrechtstartern der Presidents of the United States of America gewechselt war) die Schlagzeugparts mit dem Bandfreund und ansonsten bei Mudhoney trommelnden Dan Peters teilte, präsentierten sich Love Battery Anno 1999 im Wesentlichen unverändert. Noch immer schrammelten sich die psychedelisch getunten Grunge-Gitarren von Ron Nine und Kevin Whitworth mal durch schnell-punkige, mal langsam-bluesige Nummern, hier und da ertönte wie bei Monkey Brain eine Mundharmonika, und mit obskuren bis lustigen Titeln/Texten wie Punks Want Rights positionierten sich Love Battery nach wie vor klar zwischen jeglichen Stühlen bzw. Assoziationen mit Grunge, sofern sie 1999 denn überhaupt noch an eine aus Seattle stammende Band herangetragen wurden.

"Confusion Au Go Go" stellt bis heute den bislang letzten Plattenrelease von Love Battery dar, da die Band sich in den 2000ern bis auf wenige Liveauftritte recht rar machte. Ein Nachfolger ist aber laut Bandauskunft weiterhin geplant und zum Teil schon in der Mache.

Line-Up

Tracklisting

  1. Confusion Au Go Go (3:40)
  2. One Small Step (3:55)
  3. Snipe Hunt (3:18)
  4. Corporate Memo (3:26)
  5. Colorblind (3:12)
  6. Get on Da Big Foot (0:30)
  7. Dead Boys (4:10)
  8. Hollow Body (4:41)
  9. Cute One (2:45)
  10. Punks Want Rights (4:45)
  11. Transcendental Fornication (4:52)
  12. Guilty of Everything (5:09)
  13. Monkey Brain (4:22)
  14. Faithfull (4:06)

Singles

Weblinks