London

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

London ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland und liegt an der Themse in Südostengland auf der Insel Großbritannien. In der Stadt leben 7.421.209 Menschen. London ist eines der wichtigsten Kultur-, Finanz- und Handelszentren der Welt (Weltstadt). Das Stadtgebiet von Greater London, welches in Inner- und Outer London unterteilt ist, gliedert sich in die City of London und weitere insgesamt 32 Stadtbezirke ("London boroughs"), darunter auch die City of Westminster.

Bands, Künstlerinnen und Künstler aus London

  • Noriko Okakus Videoumsetzung des Vanishing Twin Songs "You Are Not an Island" hat einen angemessen poetischen Look. Kaum vorstellbar, dass soetwas aus dem London der Gegenwart kommt.

  • "Killshot" heißt die neue Single des irgendwann aus der Region Glastonbury eingetrudelten Duos Sad Night Dynamite. Unter der Aufsicht von Warner Music beschäftigt sich der jüngst erschienene Clip mit der im Großraum London allgegenwärtigen Videoüberwachung und kommt dabei zu einem leider sehr ernüchternden Fazit.

  • Es scheint in London nicht leicht zu sein, ein Filmchen mit durchgeknallten Skatertypen auf offener Straße zu drehen, weshalb die leicht an Rip, Rig & Panic erinnernden Post-Punk-Tröten von Melt Yourself Down für den Clip zu "Dot to Dot" nach New York ausgewichen sind.

  • Die Snapped Ankles präsentieren hier ein wenig Frischluft-Gymnastik im Business-Outfit. Das wirkt steif und lässig zugleich!

Genres

Britpop, Proto-Punk, Punk, UK Garage, 2 Step, Drum and Bass, Dubstep, Grime.

Labels

Domino Records, Dream Catalogue, Fuzzclub Records, Honest Jon's Records, Rough Trade, Silent Cult [1], Warp Records, Medium Cool Records

Songs, Alben und Texte über London

Songs mit London als Thema/Titel:

Nach London benannte Alben:

Textzeilen über London:

  • "When you and I / Watch the London sky" Suede - Every Monday Morning

Bands mit London im Namen:

Video, Film

Siehe auch

Weblinks