Holger Czukay

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bassist der Kölner Krautrock-Legende Can und späterer Produzent von S.Y.P.H.

  • Holger Czukay gibt hier eine kleine humoristische Einführung zum Thema Can. Er und Jaki Liebezeit bildeten zusammen ein Komikerpärchen, das nach dem Aus von Can ernsthaft über eine TV-Karriere nachdachte.

  • Ein kleines Angebervideo von Luke Pilmeyer zum Thema "Raumdesign im Dignose Studio", vormals bekannt als Inner Space. Czukays ebenfalls verstorbene Lebensgefährtin U-She hatte sich hier einen Traum verwirklicht.

Herbert Grönemeyer gibt zur Zeit Musik von und mit Holger Czukay auf seinem Grönland-Label heraus. Darunter auch unbekannte oder unveröffentlichte Stücke, so zum Beispiel ein Stück mit Karlheinz Stockhausen.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Robert Baumanns – Grönemeyer verwaltet Holger Czukays Musik-Erbe (2018) [1] beim Kölner Express