Hillside

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hillside war (ist?) eine Münsteraner Emoband.

Genre

Indie-Rock, Emo-Rock

Line-Up

Bandgeschichte

Die Band Hillside fand 1999 durch eine Bandgesuch-Annonce zusammen. Der erste Gitarrist Philipp stieg jedoch nach drei Jahren aus, um sich mehr auf seine Band Juno & Julai konzentrieren zu können. Als Ersatz kam Stefan Prange dazu. Nach einer 7" bei dem Label Bushido Records und einer Tour mit That Very Time I Saw durch England[1] erschien 2003 das bislang einzige Album der Band, „You and Me, Baby" bei TFR Music. Hillside spielten noch einige Konzerte, mit den Jahren wurde es jedoch zunehmend ruhiger um die Band und seit 2007 ist auch die Homepage offline. Die letzte Newsmeldung von 2005 verkündete, dass Gitarrist Hans sich in England befinde, Stefan Prange „im Dschungel der Arbeitswelt" sei und Michael Kaiser Familie gegründet habe.[2]

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Kompilationsbeiträge

  • Counting Time auf "Firework Anatomy Sampler" (CD)
  • eastpack's pro-punkrocker 2 (2CD)

Trivia

Referenzbands

wurden beeinflusst von: Braid, Titr, Promise Ring, Ghosts and Vodka, Superpunk, Tragedy, River City High, Sonic Youth, Sugar

Quellen

  1. Interview bei kasino-royal.de
  2. Letzte Version von hillsidemusic.de Ende 2007

Weblinks