Her Space Holiday

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Indietronics

Line-Up

Bandgeschichte

Marc Bianchi, hauptberuflich Musiker in Hardcore-Bands und Labelchef des ehemaligen Labels Audio Information Phenomenon, betreibt Her Space Holiday zunächst als Hobby und veröffentlicht einige Singles. 2000 erscheint dann das Album "Home Is Where You Hang Yourself". Er zieht nach Austin, wo die Alben "Manic Expressive" (2001) und "The Young Machines" (2003) entstehen, zurück in San Francisco produziert er im Alleingang "The Past Presents The Future" (2005). 2004 erscheint außerdem eine Remix-Fassung von "The Young Machines" mit Bearbeitungen von u.a. Arab Strap, Super Furry Animals oder Stereolab. Mit dem Album "Xoxo Panda and the New Kid Revival" verabschiedet sich Bianchi dann von seinem bisherigen Sound, scharrt eine Band um sich und läßt sich nun vom Folk inspirieren.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Coverversionen

Her Space Holiday covern...

  • "I Luv the Valley OH!" von Xiu Xiu (auf Xiu Xius "Remixed & Covered")

Videoclips

Weblinks