Guilty Guitars

Aus indiepedia.de

Inhaltsverzeichnis

Genre

Independent Rock / Indie-Pop / Noiserock / Post-Rock

Line-Up

  • Jan Basters: Gesang, Gitarre
  • Stephan Basters: Bass, Gesang
  • Jörn Brucker: Schlagzeuger

Bandgeschichte

Die Brüder Jan & Stephan Basters begannen 1999 unter dem Projektnamen Exposure als Duo eigenes Songmaterial zu schreiben und verbrachten die folgenden Jahre in einer Phase stilistischer Selbstfindung, begleitet von der Suche nach einem Bandnamen (Receiver wurde ebenso verworfen wie Limerence) und nicht zuletzt nach dem passenden Schlagzeuger; zwischenzeitlich war auch ein zweiter Gitarrist mit an Bord. 2003 fanden sie schließlich mit Jörn Brucker den Trommler, der aus dem Songwriter-Duo eine Band entstehen ließ, die sich irgendwo zwischen amerikanischem Indierock und britischem Indie-Pop mit Noise-, Grunge- und Progressive-Einschlägen einordnen läßt. Als Basters United absolvierte das Trio erste Auftritte in Hamburgs Kneipen und Klubs, um dann 2005, nun als Guilty Guitars, ihr Debüt-Album "Days of Golden Wealth" auf dem eigenen Label Guilty Guitars Records zu veröffentlichen. Während hier noch gradlinig arrangierte Songs mit Pop-Appeal dominieren, fällt das 2006 veröffentlichte und von Ex-Fischmobber Sven Mikolajewicz gemasterte Album "Walk By Your Side" deutlich rauher und vielseitiger aus, was auch in Rezensionen der Presse Zustimmung fand.

Diskographie

Alben

  • 2005 Days of Golden Wealth (Guilty Guitars Records)
  • 2006 Walk by Your Side (Guilty Guitars Records)

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Inhalt
Bilder
Werkzeuge