Gong

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gong
Herkunft: Frankreich
Aktiver Zeitraum: mit Unterbrechungen seit 1967
Genres: Psychedelic Rock, Progressive Rock, Spacerock
Labels: Virgin, EMI, Major League Productions
Homepage: PlanetGong.co.uk
Line-Up:
Daevid Allen: Gesang, Gitarre
Gilli Smyth: Gesang
Orlando Allen: Schlagzeug
Fabio Golfetti: Gitarre
Dave Sturt: Bass
Ian East: Saxophon, Flöte
Ehemalige Mitglieder:
zu viele...

Gong sind eine Psychedelic-Spacerock-Band aus Frankreich, die seit 1967 aktiv ist und zu den Pionieren des Genres zählt. Kopf der Gruppe ist Sänger und Gitarrist Daevid Allen; die Zahl der übrigen Teil- oder Vollzeitmitglieder ist Legion.

Bandgeschichte

Da es als Nachgeborener quasi unmöglich ist, die ganze Geschichte der in ihren Kreisen als legendär geltenden Gong nachzuvollziehen, hier ein Abriss der Bandhistorie im Schnelldurchlauf: Entstanden während der 1968er-Unruhen aus Soft Machine-Ursprüngen, erster Act auf Virgin Records, Pioniere des Spacerock, zahlreiche Nebeninkarnationen (u.a. New York Gong, Planet Gong, Mother Gong, und Gong 2.0 gibt es inzwischen wahrscheinlich auch schon), eigene Mythologie mit der "Radio Gnome"-Trilogie 1973 bis 1974 ausgestaltet, auch Bill Bruford trommelte mal für die Band, und ein Ende ist nicht abzusehen. Wer darüber hinaus noch interessiert ist, sei um Himmels Willen an die Bandhomepage oder den handelsüblichen Wikipedia.eng-Eintrag verwiesen. Far out, man.

Diskographie

Alben (nur Gong)

Referenzbands

Weblinks