Glasgow

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Glasgow ist mit knapp 600.000 Einwohnern, auf englisch "Glaswegians", Schottlands größte Stadt. Sie liegt im Südwesten des Landes am Fluss Clyde an der Westküste Schottlands. Glasgow ist mittlerweile Standort von nur noch zwei Schiffswerften und gilt im Gegensatz zu Edinburgh, der Hauptstadt Schottlands, als „Arbeiterstadt“. Der wirtschaftliche Niedergang der 1970er und 1980er Jahre rund um Stahl, Kohle und Kraftfahrzeugindustrie führte zunächst einmal zu Massenarbeitslosigkeit. Noch im Jahr 2012 war fast ein Drittel aller Wohnungen von arbeitslosen Familien bewohnt. Ein wirtschaftlicher Strukturwandel fand erst ab Mitte der 1980er Jahre statt, als nach dem Vorbild Londons ein Finanzdistrikt geschaffen wurde, der naturgemäß eher zum Sektor der Dienstleistungen gehört als zum produzierenden Gewerbe. Die noch nicht ausgestandene Krise des weltweiten Finanzsektors ab 2007/2008 machte in der Vergangenheit noch einmal deutlich, dass der wirtschaftliche Strukturwandel der Stadt noch nicht abgeschlossen ist. Momentan lebt die Stadt hauptsächlich von Produkten rund um Diesel und Whisky: Motoren, Turbinen, Generatoren, Kraftfahrzeugteile. Dazu gesellen sich noch Ausrüstungen für Kraftwerke, Tagebau und Erdölförderung. Der HiFi-Komponenten Hersteller Linn Products wie auch die Spieleschmiede Firebrand muten da wie vereinsamte Exoten an. Glasgow war 1990 die 6. Europäische Kulturhauptstadt und schmückte sich anlässlich dieser Ehre mit zahlreichen neuen Bauwerken. Die Wohnlandschaft bestand schon damals hauptsächlich aus einem Mix von Plattenbauten und Eigentumswohnungen.

Bands und Künstler aus Glasgow

Labels

Plattenläden

  • Monorail Music (seit 2002), 95 King Street [1]
  • Record Fayre (seit 1991), 13-15 Chisholm St. [2]
  • Rubadub, 35 Howard Street [3]
  • Missing Records 247 Argyle Street im City Centre (keine Homepage)
  • Mixed Up Records, 18 Otago Lane (Nähe Kelvingrove Art Gallery + Universität) [4]
  • Love Music, 34 Dundas Street, City Centre [5]

Indie-Klubs