Fockewulf 190

Aus indiepedia.de
Fockewulf 190
Herkunft: Italien
Milan
Aktiver Zeitraum: seit 1980
Genres: Italo Disco
Synthpop
Electro
Labels: Chappell Music
VadeRetro
Vinyl-On-Demand (Label)
Line-Up:
VICTOR LIFE Keyboards&Synhts
DARIO DELL'AERE Vocals
JONNY FAITH Bass& Eletric Guitar
ARYS NOIR Female Singer
MARKUS MOONLITE Lyrics


Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Fockewulf 190 ist eine 1980 in Milan / Italien entstandende Italo Disco und Synthpop Band, die sich nach dem Flugzeug gleichen Namens benannt hat. Die Originalmitglieder waren Victor Life am Keyboard und Synthesizer und Dario Dell’Aere am Gesang. Besonderen Einfluss auf die beiden hatte, zu Beginn ihrer Karriere, die Musik von The Human League, Gary Numan und John Foxx. Der erste Live Auftritt der Formation erfolgte im darauffolgendem Jahr im Taxi Club in Milan, die Band gehörte fortan zur damaligen italienischen New Wave- und Synthpunk-Szene. 1982 stiess der Gitarrist Stan After zu der Band und unter dem Bandnamen Iced Eyes entstand die selbstproduzierte erste Single No Sex, ein Synthpunk Song der insbesondere in der regionalen Underground Szene einen Erfolg war. Der internationale Erfolg kam im Zuge der Italo-Welle der achtziger Jahre, nachdem die Band einen Vetrag mit Chappell Music abschloss. Die zwei Singles Body Heat und Gitano verkauften sich über 150.000 mal in ganz Europa, insbesondere in Deutschland, und wurden zu Klassikern der Italo Disco.

Daneben sind Fockewulf 190 auch die Autoren des Italo Disco Hits Tumidanda von Frank Tavaglione, einem Freund der Band. Auf der folgenden Tour im Sommer 1984 wurde das Material des zukünftigen Fockewulf 190 Albums präsentiert. Das Album wurde aber nie in dieser Form veröffentlicht wurde, da die Band sich im Anschluss auflöste. Dario Dell’Aere der Sänger kam kurze Zeit später als Soloprojekt mit der Single Eagles in the Night in die Italo-Disco-Charts. 1988 kam die Band noch einmal zusammen, aber die Hochzeit der Italo-Welle war vorbei und an die vorhergehenden Erfolge konnte Fockewulf 190 nicht anknüpfen.

Nach über zehn Jahren der Inaktivität kam die Band 2009 wieder zusammen. Dazu beigetragen hat auch das wiedererstarkte Interesse des Publikums an der Italo-Disco. 2009 wurde die neue Single Oh Oh Oh veröffentlicht. Neu bei der Band waren nun die Sängerin Arys Noir und der Gitarrist Jonny Faith, die ihr Debüt beim Auftritt auf dem Magic Waves Summer Festival in London gaben. Zusammen mit Victor Life wurde die 12" EP The Model produziert. Mitbeteiligt war auch der Minimal-Electronic Künstler Maurizio Piazza, der in den 1970er Jahren Mitarbeiter bei Franco Battatio war. Daneben trugen auch die Künstler Alberto Styloo und Fred Ventura einen Teil zur Musik bei. Diese Veröffentlichung markierte für die Band die Rückkehr in die europäische Underground Musik Szene. 2011 erscheint das neue Album Electrum Lux und auch die alten Aufnahmen der unveröffentlichten LP finden in diesem Jahr ihren Weg auf die Tonträger. Das deutsche Label Vinyl-On-Demand (Label) veröffentlichte das Material auf Doppelvinyl unter dem Titel MICROCOSMOS 82-86. 2011 unternehmem Fockewulf 190 nach langer Pause wieder eine umfangreiche Tour unter dem Titel The Last Sound before Apocalypse.

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen Fockewulf 190

  • Gitano F1 Team 1984
  • Body Heat Market Records 1984
  • Bolland / Fockewulf 190 - Untitled (12", Promo) Panarecord 1984
  • Dario Dell'Aere Featuring Fockewulf 190 - Eagles In The Night (12", Ltd)I.D. Limited 2008
  • Oh Oh Oh (12") Vade Retro Records 2009
  • The Model (12") I.D. Limited 2010 Compilations
  • Microcosmos 82 - 86 (2xLP, RM, Comp, Ltd, Gat + 7", RM, Ltd) Vinyl-On-Demand (Label) 2011
  • Electrum Lux 2011

Iced Eyes Veröffentlichungen

  • No Sex Best Record 1982

Songwriting und Arrangement bei Frank Tavaglione

  • Frank Tavaglione - Tumidanda (12") Market Records 1984

Dario Dell'Aere Veröffentlichungen

  • Eagles In The Night (12") Market Records 1985
  • Dario Dell'Aere / Clay Pedrini - Eagles In The Night / New Dream (CD, Maxi) Golden-Dance-Classics 2001
  • Dario Dell'Aere Featuring Fockewulf 190 - Eagles In The Night (12", Ltd) I.D. Limited 2008

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Inhalt
Bilder
Werkzeuge