Element of Crime – Basically Sad

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basically Sad
Element of Crime
Veröffentlicht: 1986 (LP)
4. Februar 1992 (CD)
Label & Vertrieb: Ata Tak/Büro Records (desk 07)
Polydor (00422 · 835 082-2)
Albumlänge: 42:26 Min.
Produziert von: Uwe Bauer
Genre: Rock
Formate: LP, CD
Singles: --
Chronologie

Basically Sad

1987 Try to Be Mensch

Line-Up

Zum Album

Basically Sad ist das Debütalbum der deutschen Band Element of Crime. Es wurde an fünf Tagen im November 1985 in Düsseldorf aufgenommen und vom damaligen Schlagzeuger der Band Uwe Bauer (Fehlfarben) produziert. Das Album erschien zunächst bei Ata Tak und verkaufte sich ca. 800mal, erst später wurde es bei Polydor erneut veröffentlicht.

Das Debütalbum der Band findet wenig Beachtung bei seinem Erscheinen, die Tatsache das es zum Zyklus der englischsprachigen Alben gehört, macht es auch für die Hörer, die nach dem Durchbruch der, jetzt deutschsprachigen, Band in den 90ern dazukommen, wenig interessant. Dem zweiten Album Try to Be Mensch sollte ein Jahr später etwas mehr Aufmerksamkeit zuteil werden.

Tracklisting

  1. I'll Warm You Up (3:53)
  2. It's a Party (3:46)
  3. Black and White (4:42)
  4. You (4:18)
  5. A Hundred Floors Higher (5:55)
  6. The Long Goodbye (3:58)
  7. Take Me to the River (Al Green) (5:50)
  8. Five Young Men (3:39)
  9. Moonlight (6:25)