Diskussion:Cyco Sanchez Supergroup

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hi!

Ich hab den Artikel zu Cyco Sanchez Supergroup, einer Punkrockkapelle, die dem recht großen Musikerkollektiv des "Tübingen Underground" angehört, verfasst. Es handelt sich dabei nicht um einen "Promotext", sondern um einen ersten Entwurf einer Seite, um diese Band im deutschen Indiekosmos zu etablieren. Dabei habe ich mich fürs Erste ziemlich exakt an anderen Indiepedia-Einträgen wie z.B. dem von Häns Dämpf orientiert.

Der Text ist natürlich noch ergänzungsbedürftig und stellt nur meine ersten Gehversuche in diesem Wiki hier dar.

Bevor also der Vorschlag wahrgemacht wird und die Seite gelöscht wird, bin ich für Änderungsvorschläge dankbar.

Viele Grüße, Dr. Schreck (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Dr. Schreck (DiskussionBeiträge) 20:10, 14. Aug. 2009)

Löschen der Seite "Cyco Sanchez Supergroup"

Nochmal sorry - erst lesen, dann machen!

Ich hoffe, die Seite ist jetzt besser so. Falls nicht, würd ich mich freuen, wenn Ihr von indiepedia mir helfen könntet, das Ding korrekt zu machen.

Danke und Grüße, Dr. Schreck (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Dr. Schreck (DiskussionBeiträge) 21:29, 14. Aug. 2009)

Löschantrag von Rebecca

Hi.

Ich verstehe den Löschantrag nicht: Als ich ganz am Anfang noch keine externen Links im Artikel hatte, wurden Belege für die Relevanz des Artikels und der Band anhand externer Links erwünscht, um dem Löschen vorzubeugen. Jetzt werden genau diese als Grund zum Löschen vorgetragen. Wenn eine Band also offenbar nur bei Indiepedia existiert, ist das nicht ok. Wenn man belegt, dass sie im popkulturellen Draußen existiert, auch nicht. Außerdem tragen die externen Links auch dazu bei, den Indiepedialesern popkulturelles Wissen um die anderen Bands zu vermitteln, die noch keinen Eintrag hier haben. Ich halte mich gerne an die Richtlinien hier. Nur: Was denn nun?

Zum Vorwurf der Subjektivität: Auch diesen Vorwurf verstehe ich nicht. Ich schrieb, was ich über diese Band weiß und habe die Band dabei im postmodernen popkulturellen Kosmos zu verorten versucht. Der erste Absatz beschreibt die Entstehungsgeschichte der Band und enthält milde formelle Interpretationen, der zweite Absatz beschreibt die musikalischen Einflüsse und interpretiert den postmodern ironischen Ansatz der Band. Eine Interpretation von Musik und Texten ist allerdings immer subjektiv, eine persönliche Wertung findet (abgesehen von den "lustigen Texten" vielleicht) nicht statt.

Wenn der Fließtext trockener und "dröger" sein und weniger interpretative Infos enthalten soll, ok, mach ich gern. Vielleicht wäre es aber gut, mir doch nochmal zu sagen, was denn jetzt wie gemacht werden soll.

Ich finde: Jeder, der hier einen Artikel über seine Lieblingsband verfasst und nicht nur trockene Fakten bei Wikipedia oder discogs abschreibt, sondern sich über die Inhalte und Form der Bands äußert, interpretiert dabei subjektiv. Und noch ein Wort zur Vermittlung popkulturellen Wissens: Sollte der Artikel aus den unter "Indiequisition" genannten Gründen gelöscht werden, verstehe ich das freilich, die Entscheidung liegt dann bei Indiepedia, die Begründung leuchtet mir grundsätzlich ein; dann allerdings gebe ich zu bedenken, dass hier schlußendlich nur noch ohnehin kanonisches popkulturelles Wissen weitergegeben würde (eben nur dieses ist in den Augen der meisten relevant, da sich die nicht kanonisierten Sachen zuerst ja außerhalb des normalen Wissens der meisten befinden), das also eh schon Allgemeingut und bekannt ist. Damit würde Indiepedia, das ja der "Indie"-Musik eine Plattform bieten will, sich nur noch durch seine thematische Fokussierung von bekanntem Mainstream wie Wikipedia unterscheiden und wäre irgendwie doch nicht mehr nötig, oder?

Über Antworten und Hilfestellungen freue ich mich!

Viele Grüße, Sascha (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Dr. Schreck (DiskussionBeiträge) 04:41, 23. Nov. 2009)

Ein Stück weit hast du recht, ich habe den Text wohl bloß überflogen. Sry. Prinzipiell sind Querverweise gut, aber bevorzugt als Quellen und nicht im Fließtext, wo (fast) nur interne Links vorkommen sollten. Damit das Schreiben neuer Artikel angeregt wird und so. Habs gerichtet (Links entfernt, Subjektivismen entfernt). --Rebecca ?! 10:51, 23. Nov. 2009 (UTC)

Hi Rebecca,

ja, das mit den externen Links hab ich auch erst nach meinem Kommentar kapiert, sorry. Und danke, dass Du's gerichtet hast! Und werd gern auch über die anderen Bands mal Artikel schreiben, das hat mir Lust drauf gemacht!

Viele Grüße, Sascha