Dimmu Borgir

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dimmu Bogir ist eine Metalband aus Norwegen, die 1993 gegründet wurde. Von 1993-1996 spielte sie Black Metal, seit 1997 Dark Metal. Der Name "Dimmu Bogir" kommt aus der Isländischen Sprache und bedeutet soviel wie "Dunkle Burgen", nach einer Lavaformation in Island. Gegen Ende 2007 hat die Band den Rapper Bushido auf Schadensersatz verklagt, weil er die Melodie des Songs „Mourning Palace" gestohlen habe, was ein Gutachter bestätigte.


Dimmu Borgir
Herkunft: Norwegen
Aktiver Zeitraum: 1993-heute
Genres: Black Metal, Dark Metal
Homepage: http://www.dimmu-borgir.com


Besetzung (aktuell)

  • Gesang: Stian Tomt „Shagrath“ Thoresen
  • E-Gitarre: Thomas Rune Andersen (seit 2001)


Weblinks