DIE NERVEN

Aus indiepedia.de
(Weitergeleitet von Die Nerven)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Nerven
Die Nerven (Live in München, März 2013)
Die Nerven (Live in München, März 2013)
Herkunft: Stuttgart
Aktiver Zeitraum: seit 2010
Genres: Noise-Rock, Post-Punk
Labels: This Charming Man Records
Glitterhouse Records
Homepage: dienerven.tumblr.com
Line-Up:
Julian Knoth (Stimme / Bass)
Max Rieger (Stimme / Gitarre)
Kevin Kuhn (Schlagzeug, seit 2012)
Ehemalige Mitglieder:
Philipp Knoth (Schlagzeug, 2010-2012)

Die Nerven sind eine dreiköpfige Noise-Rock/Post-Punk-Formation aus Stuttgart.

Bandgeschichte

Die Nerven begann als kleines Lofi-Nebenprojekt von Julian Knoth & Max Rieger Anfang 2010. Die drei ersten Alben wurden komplett improvisiert & ungemischt an jeweils einem Tag aufgenommen und direkt im Internet zum kostenlosen Download angeboten. Mitte 2012 stieß der Schlagzeuger Kevin Kuhn zur Band, mit dem das erste physikalische Album "Fluidum" aufgenommen wurde. Mit ihrer Interpretation von Lana Del Reys "Summertime Sadness" machten sie im Herbst 2012 in der Musikszene auf sich aufmerksam.

Diskographie

Improvisiertes Lofi Frühwerk

  • 2010 "Happy Polka", MP3
  • 2010 "Yes Sir, I Can Boogie!", MP3
  • 2011 "Gute-Nacht-Geschichten für Kinder zwischen 1-4", MP3
  • 2012 "Asoziale Medien", CD-R & MP3

Alben

Live-Alben

  • 2011 "Bei uns ist es gemütlich!" (Live im Verein für Flüssigkeiten & Schwingungen, Stuttgart), MP3
  • 2013 "Live in Konzert #1" (Solingen, April 2013), C-60

Singles/EPs

  • 2012 "Sommerzeit Traurigkeit", Vinyl & MP3
  • 2012 "Verworfenes & Verdorbenes / Tour Edition Dezember 2012", Mini-CD
  • 2013 "DIE NERVEN / FREIBURG" Split 7", Vinyl
  • 2013 "Fick dich, Alter!", Split 7" mit candelilla
  • 2013: Nichts neues (7", Amphetamine Reptile Records)
  • 2014: Hörst du mir zu? (12", This Charming Man)

Referenzbands

Mutter, Shellac, Die Goldenen Zitronen, Fugazi, Tocotronic, Surrogat

Videoclips