Chris von Rautenkranz

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chris von Rautenkranz ist Produzent, Mixer und Engineer aus Hamburg.

Biographie

Anfang der 1990er Jahre begann Chris von Rautenkranz die ersten Alben zu produzieren, unter anderem die Debüt-LP Ich-Maschine von Blumfeld.

Nach den Aufnahmen wurde er 1992 geschäftsführender Gesellschafter der Soundgarden Tonstudio GmbH und es folgten zahlreiche Produktionen von Bands der Hamburger Schule.

Unter anderem hat er bis auf das letzte, alle Alben von Blumfeld produziert, sowie Die Braut haut ins Auge, Die Sterne oder Tocotronic.

Mitte 2008 wechselte von Rautenkranz zum Studio Clouds Hill in Hamburg.

Weblink