Bon Iver

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bon Iver
Bon Iver live am 10. Mai 2008 in Camber
Bon Iver live am 10. Mai 2008 in Camber
Herkunft: Eau Claire, Wisconsin, USA
Aktiver Zeitraum: seit 2006
Genres: Folk, Singer/Songwriter, Lo-Fi
Labels: Jagjaguwar (US)
4AD (UK)
Homepage: boniver.org
Line-Up:
Justin Vernon (Gesang, Gitarre, Schlagzeug)
Sean Carey (Schlagzeug, Gesang, Klavier) (live)
Mike Noyce (Gitarre, Gesang) (live)

Bandgeschichte

Justin Vernon zieht nach der Auflösung seiner Band DeYarmond Edison und dem Ende einer Beziehung zurück von Raleigh in North Carolina in seine Heimat nach Wisconsin. Da er dazu noch erkrankt, zieht er sich für drei Wintermonate in eine Hütte seines Vaters in den Wäldern Nordwisconsins zurück. Obwohl er dort eigentlich nicht an Musik denken will, beginnt er in seiner Isolation Songs zu schreiben und auch aufzunehmen, da er noch Equipment von seiner Arbeit mit The Rosebuds bei sich hat. So vollendet er komplett alleine das Album "For Emma, Forever Ago", das er eigentlich nicht veröffentlichen will und nur als Demos an einige Labels schickt.

Nach positiven Reaktionen veröffentlicht er das Album 2007 zunächst selbst, bevor er dann bei Jagjaguwar unterschreibt und das Album 2008 erneut veröffentlicht wird. Die Kritiken sind hervorragend und für Konzerte stellt sich Vernon eine kleine Band zusammen. Nach einigen Nebenprojekten (u.a. mit Kanye West) veröffentlicht er im Juni 2011 sein zweites Album, das keinen Titel trägt und die Kritiker erneut begeistert.

Kollaborationen

Diskographie

Alben
Singles/EPs

Charts

Jahr Titel Charts
D US US Independent UK A CH S F I NOR NL DK POR FIN MEX AUS NZ
2008 For Emma, Forever Ago 64 3 42 87 40 32
2009 Blood Bank EP 16
Singles
2009 Blood Bank 37 54

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Spex Musikexpress Intro Pitchfork Stereogum Visions Les Inrocks Plattentests Spex Pitchfork Intro Rolling Stone
2007 For Emma, Forever Ago 29
2008 For Emma, Forever Ago 24 26 8 17 10 7 42 4
2009 Blood Bank EP 26
2011 Bon Iver, Bon Iver 46 23 5 2 1 3 32 42 8 16
Singles
2008 Skinny Love 17 3 50
2008 The Wolves (Act 1 & 2) 49
2009 Blood Bank 37 7 26 27
2011 Holocene 47 2 12
2011 Calgary 26
2011 Towers 42
2011 Perth 63

All-Time-Charts

For Emma, Forever Ago
Skinny Love

Kompilationsbeiträge

Trivia

  • Der Bandname ist eine englische Form des französischen bon hiver ("guter Winter").

Referenzbands

Coverversionen

Bon Iver covern...

Videoclips

MP3s

Videos

Weblinks