Benutzer Diskussion:Rock.inc

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen bei Indiepedia.de.

Wir freuen uns, dass du hier mitarbeiten möchtest, aber beschäftige dich bitte zuerst mit unserer Hilfeseite. Dort stehen die Grundlagen für eine erfolgreiche Beteiligung.

Falls du im Umgang mit einem Wiki noch keine Erfahrung hast, kannst du auf dem Übungsplatz erst einmal experimentieren.

Wenn du Fragen hast, kannst du sie hier stellen, aber auch ich helfe dir gern.


Der Artikel zu Rocklinks muss überarbeitet werden. Der Text passt vielleicht auf eine für Jugendliche ausgerichtete Homepage, aber nicht für eine Enzyklopädie wie die Indiepedia (kein "ich", "du", keine Wörter wie "cool", "toll").

Der Artikel zu Lip-pop ist wiederum etwas zu mager. So ein bisschen Text, wer veranstaltet, wann das Festival stattfindet, was die letzten Male so los war ist schon nötig. Dazu gibt es auch eine Formatvorlage.

Die Ergänzung zu Christopher Uhe ist im Übrigen sehr interessant, bloß passt sich noch nicht so ganz in den vorherigen Text ein.

Zu B-flat und Andy Koch: Bitte Formatvorlagen benutzen und so Adjektive wie "mitreißend", "abgefahren", "hervorragend" draußen lassen.

Ich hoffe, du fasst diese längere Liste nicht als destruktiv auf. --Rebecca 09:24, 30. Apr. 2007 (CEST)

Da hab ich mit Rebecca ein bisschen parallel gearbeitet. Ich hab bei den oben genannten Artilen erstmal einen Löschantrag gestellt, was nicht heißen soll, dass sie hier generell nicht erwünscht sind. Überarbeite sie einfach ein bisschen. Achte insbesondere beim Artikelname auf korrekte Schreibweise: Also Andy Koch statt Andy koch. Und wenn du fragen hast .. .. --dieaxtimwalde 09:51, 30. Apr. 2007 (CEST)

Tolle Sache: Kaum trägt man sich hier ein, schon wird nen Löschantrag gestellt.....

Hey,

allmählich bekomme ich ein Gefühl dafür, warum den Rockbands bei uns aus der Gegend trotz unbestrittener musikalischer Qualitäten so wenig Erfolg beschieden ist:

Ist bei uns daheim so, daß den Propheten aus dem eigenen Lande einfach zu selten zugehört wird, schlägt "auswärts" gnadenlos das zu was gemeinhin in Fachkreisen als "Muskikerpolizei" bezeichnet wird. Congrulations !

Ich sag mal so: auch wenn es sich bei "Indiepedia" um den Versuch handelt, ein wissenschaftliches Werk mit enzyklopädischem Anspruch herauszugeben, sind Worte wie "abgefahren" oder "cool" doch soweit im Allgemeinwortschatz etabliert, daß sie zumindest auf einer Seite die sich mit Aternative/ Independent Inhalten beschäftigt nicht gleich die "Leseverantwortlichen" auf die Barrikaden treiben sollten.

Natürlich kann man darauf hinweisen, daß man sich auf dieser Seite doch bitte tunlichst eines Sprachgebrauches befleißigen möge, der sich auf der Höhe des kulturhistorizistischen Standards im wissenschaftlichen Diskurs befindet. Für einen solchen Hinweis möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bedanken, gleichwohl er "hier" ehrlich gesagt etwas "unerwartet" kommt.

Ich erlaube mir aber auch den Hinweis, daß es sich bei den monierten Textpassagen um einen "Ersteintrag" handelt der als Inhalt bei Indipedia unbestritten Sinn macht, auch wenn an der Form vielleicht noch etwas nachgefeilt werden muß.

Ich hoffe, daß es mir gelungen ist für diese Replik auf den bereits gestellten "Löschungsantrag" unserer Beiträge zumindest diesmal die richtige Textfeld-Formvorlage aufindig zu machen, ansonsten klicke ich hier gleich erst einmal auf "speichern" und gelobe, in den nächsten Tage die eingestellten Inhalte formvollendet zu überarbeiten.

Dem Ansinnen auf "Löschung" möchte ich jedenfalls entschieden widersprechen und ich hoffe, daß keiner der Indipedia-Administratoren die uns entgegengebrachte Kritik so ernst nimmt, daß wir nicht mehr mit länger dabeisein dürften.

Mit vorzüglicher Hochachtung und besten Wünschen für die Pfingstfeiertage

Die Redaktion von rocklinks

Hallo. Das Problem ist weniger die Umgangssprache als vielmehr die vielen positiven Attribute. Es soll ja nicht der Eindruck von Werbung entstehen, auch wenn wir wahrscheinlich alle begeistert sind von dem, über das wir schreiben. Und mit den Löschanträgen versuchen wir Administratoren lediglich, der Überfülle an halbgaren Artikeln gerecht zu werden, weil nicht immer der Elan da ist, die Inhalte selbst zu recherchieren und auszubessern. Sobald die Artikel überarbeitet sind, wird der Löschantrag-Baustein wieder entfernt. Nir nicht entmutigen lassen! Schönes Wochenende und so, --Rebecca 18:58, 24. Mai. 2007 (CEST)

Hallo Rebecca, also.....

..........ich habe das jetzt gelesen und werde mich die Tage mal "überarbeitungstechnisch" ans Werk machen.

Wie gesagt handelt es sich bei meinen Beiträgen um "Ersteinträge", und es geht sicher mehreren Leuten so daß sie dabei "formal" noch etwas falsch machen. Vielleicht solltet ihr etwas nachsichtiger sein und dann ggf. einen Hinweis im Sinne von

"Danke für deinen Eintrag, mach doch bitte (*dies* & *jenes*) und schau noch einmal hier Hilfe "

Das kommt viel besser rüber als "Wir haben dich gleich wieder zur Löschung vorgeschlagen"

Von 19 Artikeln in der Lösch-Liste aus April waren alle 4 oder 5 von mir, das ist schon in gewisser Weise rekordverdächtig und läßt sich durch den dargestellten "Inhalt" ganz sicher in keiner Weise rechtfertigen.

Ich ,möchte jedenfalls das keiner meiner Artikel hier gelöscht wird, so schlecht schreibe ich weißgott nicht und ich bediene mich auch keiner "Werbesprache" oder was auch immer.

Und ein bischen klingt so ein "Löschantrag" ja schon danach als wenn ein anderer Musikus lauthals ruft: "Hilfe, Hilfe, das ist jemand neu in unserem Sandkasten in dem wir immer so schön und artig spielen. Und er hat auch gleich das falsche Förmchen (Formalvorlage) benutzt --> Administrator komm schnell und schmeiß ihn wieder raus !!

So kanns ja dann auch nicht sein, oder ?

In diesem Sinne: Sonnige Pfingstfeiertage !

Beachte dann bitte, dass in einem Lexikon Worte wie ich oder du nichts zu suchen haben. Und dann nützt der beste Artike nichts, wenn man ihn nicht finden kann. Dazu gehört die korrekte Schreibweise des Titels, die Verwendung von Kategorien und auch eine gewisse Form, um in dem Artikle Informationen schnell zu finden. Ansonsten ist hier natürlich jeder neue Schreiberling herzlich willkommen. --dieaxtimwalde 05:52, 26. Mai. 2007 (CEST)

Du solltest die Artikel dann auch tatsächlich mal verändern. Wir können nicht ewig darauf warten, bis die Einträge irgendwann der Indiepedia-Qualität entsprechen. --Rebecca 10:31, 18. Jun. 2007 (CEST)

Ich habe die Artikel nun gelöscht. Die Löschanträge waren vom 30. April, und deine Aussage, du würdest was verändern, auch schon über einen Monat alt. --Rebecca 11:25, 28. Jun. 2007 (CEST)