A Reference of Female-Fronted Punk Rock

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
A Reference Of Female-Fronted Punk Rock 1977-89
Veröffentlicht: 2010
Label & Vertrieb: ohne Label
Albumlänge:
Genre: Compilation
Formate: 12 CDrom

Zum Album

A Reference Of Female-Fronted Punk Rock 1977-89 ist ein 2010 in Weblogs im Internet aufgetauchter Sampler. Der Sampler besteht aus 12 Cdroms auf denen Punk-Bands aus den Jahren 1977-1989 vorgestellt werden. Gemeinsames Merkmal der präsentierten Bands ist, das der Gesangspart von weiblichen Musikern übernommen wird.

Zusammengestellt wurde die Compilation-Serie einige Jahre zuvor von Vince B. aus San Francisco. Er machte insgesamt 36 Kopien, die er an Freunde und interessierte Bekannte verschickte. Im Februar 2010 wurde das zusammengestellte Material in drei Teilen unter anderem auf dem Blog kangnave.blogspot.com online gestellt und verbreite sich schnell über fem- und gender-Blogs im Internet.

Die Zusammenstellung ist durchgehend international gehalten. Die Bandbreite an vorgestellten Bands reicht von bekannten Bands wie Blondie und Crass bis hin zu obskuren und seltenen osteuropäischen und asiatischen Kassetten-Sampler Veteranen. Das CD-Boxset erschien in einer hand-nummerierten ausgefallenen lichtdurchlässigen Brotbox. Darin enthalten waren alle 12 CDroms und einige farbige Karten, die die Tracklist und Artwork Infos enthalten. Zusätzlich lag auch noch eine Manga Pin Up Figur bei.

Tracklist

DISC 1:

DISC 2:

DISC 3:

  • 1. Hans-A-Plast - Polizeiknüppel (Germany, 1979)
  • 2. Usch - LTO (Sweden, 1979)
  • 3. Desechables - El Asesino (Spain, 1984)
  • 4. Ici Paris - Le Centre Du Monde (France, 1980)
  • 5. Action Pact - Suicide Bag (England, 1982)
  • 6. Invaders - Backstreet Romeo (England, 1980)
  • 7. Lepers - Flipout (USA, 1979)
  • 8. Franti - Vento Rosso (Italy, 1983)
  • 9. Out On Blue 6 - Examples (England, 1981)
  • 10. Mr. Kite - Exit B9 (Japan, 1978)
  • 11. De Zweetkutten - Atoomgeweld (Netherlands, 1981)
  • 12. Ideal - Berlin (Germany, 1980)
  • 13. Holly And The Italians - I Wanna Go Home (USA, 1981)
  • 14. Modesty - Kad Srce Radi Bi Bam (Yugoslavia, 1982-88)
  • 15. Delta 5 - Anticipation (England, 1980)
  • 16. Beex - He Obliterates Me (USA, 1981)
  • 17. Kaltwetterfront - Revolverheld (Germany, 1982)
  • 18. Hydra - Ombre (Italy, 1985)
  • 19. Vacum - Är Ungdomar Människor? (Sweden, 1980)
  • 20. Nixe - Man Under My Bed (Netherlands, 1981)
  • 21. Alternative - Seen Through Tear-Filled Eyes (Scotland, 1984)
  • 22. Schematix - Nothing Special (USA, 1980)
  • 23. Eyes - Don't Talk To Me (USA, 1978)
  • 24. Russians - Anything She Wants (England, 1980)
  • 25. Kontrola W. - Manekiny (Poland, 1982/1998)

DISC 4:

DISC 5:

  • 1. Crass - Where Next Columbus? (England, 1981)
  • 2. A.P.P.L.E. - If In Heaven (USA, 1985)
  • 3. Sleeping Dogs - (I Got My Tan In) El Salvador (USA/England, 1982)
  • 4. Asbest - Family Care (Netherlands, 1982)
  • 5. FFF - Arbeit Macht Dumm (Germany, 1986)
  • 6. Gas - World Peace (Japan, 1985)
  • 7. Les Calamités - Toutes Les Nuits (France, 1984)
  • 8. Mother's Ruin - Godzilla (Switzerland, 1979)
  • 9. Toxic Waste - Traditionally Yours (Northern Ireland, 1985)
  • 10. The Ex - Lied Der Steinklopfer (Netherlands, 1989)
  • 11. NBJ - Dead Porker (USA, 1982)
  • 12. Doll - Trash (England, 1978)
  • 13. ST-37 - Unknown Soldier (Germany, 1985)
  • 14. Jetset - Tot Hier En Niet Verder (Netherlands, 1982)
  • 15. Fega Påhopp - Hålla Masken (Sweden, 1980)
  • 16. Alma Y Los Cadáveres - Confidencias de Nutrexpa (Spain, 1982)
  • 17. Da Stupids - Alien (USA, 198?)
  • 18. Essential Logic - Quality Crayon Wax OK (England, 1979)
  • 19. Beardsley - Summer Holiday (Japan, 1986)
  • 20. Lärm - Pigeon (Netherlands, 1982)
  • 21. Fatal Microbes - Violence Grows (England, 1978)
  • 22. Sin 34 - Not (USA, 1983)
  • 23. Vice Squad - Latex Love (England, 1980)
  • 24. Lord Eva Braun - Week-End à Blois (France, 1989)
  • 25. Ätztussis - Bullen (Germany, 1980)
  • 26. Falange - Falange Suburbana (Brazil, 1988)
  • 27. Bags - Survive (USA, 1978)

DISC 6:

DISC 7:

DISC 8:

DISC 9:

DISC 10:

DISC 11:

DISC 12: