A Life Sketched

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

A Life Sketched ist ein Musik-Projekt des Kölners Wadim Halter.

Genre

Ambient, Postrock, Electronica

Bandgeschichte

A Life Sketched wurde im Frühjahr 2009 gegründet und hatte seinen ersten Live-Auftritt im August des selben Jahres auf dem Raised On Rock Festival. Zu dieser Zeit erschien die erste selbstbetitelte EP. Für Ende 2010/Anfang 2011 wird das Debut-Album mit dem Titel "We Will Destroy Stars For Aesthetical Reasons" angekündigt.
In der Musik von A Life Sketched finden sich Einflüsse von Filmmusikkomponisten wie Clint Mansell, David Lynch oder Asche & Spencer, von Post-Rock-Acts wie Godspeed You! Black Emperor, pg.lost, Mogwai und EF aber auch von experimentelleren Formationen wie Boards Of Canada, Kammerflimmer Kollektief und dem Bersarin Quartett wieder.
Der Sound mäandert zwischen analogen Gitarren- und Celloklängen und ihren elektronischen, bis zum Noise verfremdeten Widerparts und bleibt stets instrumental.

Diskographie

Singles/EPs

Weblinks