Räuberhöhle

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Räuberhöhle
Räuberhöhle
Räuberhöhle
Herkunft: Berlin, Deutschland
Aktiver Zeitraum: seit 1999
Genres: Elektropunk, Electroclash, Happy Hardcore
Homepage: Räuberhöhle Homepage

Räuberhöhle ist das Electropop Projekt der Musikerin und Künstlerin Krawalla und wurde 1999 in Berlin gegründet.

Bandgeschichte

Räuberhöhle verbindet Sounds von Computer- und Konsolenspielen sowie elekronischen Kindermusikinstrumenten mit Discobeats und Synthiepop. Die Liveshow wird seit 2003 auf recht unkonventionelle Weise umgesetzt. In einem Puppentheater erklären die Puppenfiguren "Krawallmädchen" und "Bärin", wie man Popstar wird. Räuberhöhle haben bereits vier Australientouren, sowie Touren durch Japan, Amerika, Israel, Neuseeland, sowie knapp 400 Konzerte Europaweit gespielt. Unter anderem im Institute of Contemporary Arts (London), dem Eurotrash Festival in Canberra, dem SXSW 2010 in Texas oder der Berliner Biennale. Krawalla beteiligt sich an Initiativen gegen Nationalismus (z.B. I Can't Relax in Deutschland), Abschiebung (Rage against Abschiebung) und Sexismus (Ladyfest). CD´s werden auf dem Berliner Grrrl Label "Megapeng" veröffentlicht.
Neben ihren Aktivitäten rund um Räuberhöhle spielt Krawalla Keyboard und programmiert Beats für Minipli 225. Daneben macht sie als Krawalla Hörspiele, Comics und Illustrationen (z.B. für Sonja Eismanns Buch "Hot Topic").

Kollaborationen

I Can´t Relax In Deutschland:

  • Achtung! This Is Not A Love Song! (feat. Saalschutz)

Hörspiele

Diskographie

  • Knallerbsen und Sprengkörper (2000, Selbstvertrieb)
  • Promo (2002, Selbstvertrieb)
  • Frauenbonus (2003, Megapeng)
  • Friends (2004, Megapeng)
  • Räuberhöhle <3 Saalschutz (2006, Megapeng Records)
  • Deep In The Forest (2009, Megapeng Records, Indiego)

Kompilationsbeiträge

  • Punk Rodeo (Australia), "Riots not diets"
  • KITTENWHIP VOLUME 1 (Atlanta, Georgia, USA), Casio Destroy Toy
  • Heavy Rotation (Asteroid Rec./Cargo), My heart bleeps noisy beeps
  • Micromusic-Picture Disc (Micromusic/Muller Music), Micromusic (as Kram with Plemo)
  • The Electronic Bible (White Label, U.K.), My heart bleeps noisy beeps-Kirmes Remix
  • I can´t relax in Deutschland (Unterm Durchschnitt/Broken Silence), Achtung! (feat. Saalschutz)

Referenzbands

MP3s

Weblinks